Ferienhaus in der Ägäis

Ferienhaus in der Ägäis

Ferienhaus in der Ägäis: Sonne, Strand und Inselromantik

ID 104471840 © Sven Hansche | Dreamstime.comDie Ägäis ist ein sonnenverwöhnter Teil des Mittelmeeres, der sich zwischen dem Festland Griechenlands und der Türkei erstreckt. Typisch für die Ägäis sind die unzähligen Inseln, von denen viele touristisch erschlossen sind.

Griechische Inseln in der Ägäis – Urlaubsparadiese mit Sonnengarantie

Wie zufällig hingeworfene Kieselsteine sehen die griechischen Inseln in der Ägäis aus der Vogelperspektive aus. Sie machen über 20 Prozent der Landmasse Griechenlands aus und einige sind echte Urlaubsparadiese. Die Sonnengarantie buchen Sie automatisch mit, wenn Sie sich für eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Griechenland auf einer ägäischen Insel entscheiden. An bis zu 300 Tagen im Jahr scheint die Sonne auf Kreta, Rhodos, Kos und Santorini von einem strahlend blauen Himmel.

Kreta ist die größte Insel in diesem Teil des Mittelmeeres. Die Traumstrände von Vai und Elafonissos üben auf Badehungrige eine gewaltige Anziehungskraft aus. Auf Rhodos hatte der griechischen Mythologie zufolge der Sonnengott Helios seinen Sitz und auf der schwarzen Insel Santorini sind noch heute die Spuren eines verheerenden Vulkanausbruchs erkennbar, der sich vor rund 3.600 Jahren ereignete. Kos ist eine Badeinsel mit Traumstränden und der legendäre Wein von Samos wurde von in zahlreichen Lieder besungen.

Jahrtausendealte Kulturgüter in der Ägäis

In der Ägäis befand sich einst die Wiege der europäischen Zivilisation. Der Palast von Knossos auf Kreta ist ein antiker Prachtbau, mit dessen Errichtung im Jahr 2100 v. Chr. begonnen wurde. Rhodos war zur Zeit der Kreuzzüge eine wichtige Zwischenstation für die Ritter aus dem Abendland. Entsprechend hoch ist auf der Insel die Dichte an mittelalterlichen Ordensburgen. Auf Samos sind es vorrangig die antiken Monumente der Römer, die auf Touristen eine große Anziehungskraft ausüben. Die Thermen und das Amphitheater in der Stadt Pythagorio sind UNESCO-Weltkulturerbe. Noch älter als die steinernen Hinterlassenschaften der Römer sind die Tempelanlagen von Asklepieion auf der Insel Kos, die aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. stammen.

Ein Ferienhaus in der Ägäis garantiert Ihnen während des Urlaubs jederzeit Unabhängigkeit und Flexibilität. Anders als in einem Hotel müssen Sie sich nicht an festgelegte Essenszeiten halten und niemand nimmt Anstoß, wenn die Kinder mal etwas lauter beim Spielen sind. Eine exklusive Unterkunft auf den Inseln im Ägäischen Meer oder dem angrenzenden Festland ist ein Ferienhaus mit Pool.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Ägäis finden Sie hier: