Ferienhaus in Nordgriechenland

Ferienhaus in Nordgriechenland

Ferienhaus in Nordgriechenland – Berge, Götter und Meeresbuchten

ID 74860357 © Calin Andrei Stan | Dreamstime.comNordgriechenland wird mit seinen hohen Gebirgszügen, unzähligen Meeresbuchten, grünen Tälern und antiken Kultstätten den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht. Ein Ferienhaus zwischen Pindos-Gebirge und Ägäis ist der perfekte Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen an der Küste oder in den Bergen.

Bergwelten in Nordgriechenland: Zwischen Olymp und Vikos-Schlucht

Gebirge dominieren in weiten Teilen Nordgriechenlands das Landschaftsbild. Im Nordwesten ragen die bis zu 2.600 m hohen Gipfel des Pindos-Gebirges auf. Der Gebirgszug befindet sich im Dreiländereck Griechenland-Albanien-Mazedonien und hat mit der zehn Kilometer langen Vikos-Schlucht ein Naturparadies der Extraklasse zu bieten. Über 600 m hoch ragen die Steilwände zu beiden Seiten des Canyons in den Himmel auf. In der schwer zugänglichen Bergregion sind Braunbären, Wölfe und Steinadler beheimatet.

Wild und ungezähmt sind auch die Bergregionen des höchsten Gebirges Griechenlands. Der 2.918 m hohe Olymp galt im Altertum als Sitz der Götter und wurde von der UNESCO im Jahr 1981 zum Biosphärenreservat erklärt. Rund um den mystischen Bergriesen verteilt liegen antike Stätten und Orte, die bis zu 3.000 Jahre alt sind. Nicht weniger mystisch als der Olymp ist der sagenumwobene Berg Athos auf der östlichsten Landzunge der Halbinsel Chalkidiki. Der 2.033 m hohe Berg beherbergt eine autonome Mönchsrepublik, die sich aus 20 Klöstern zusammensetzt.

Ferienhaus Urlaub an der nördlichen Ägäis

Während eine Ferienwohnung in Griechenlands Bergregionen als Ausgangspunkt für Wanderungen und Trekkingtouren dient, eignet sich ein Ferienhaus am Meer hervorragend als Unterkunft in einem Badeurlaub. Die Ferien verbringen Sie an der nördlichen Ägäis, die mit ihren unzähligen Buchten, der Halbinsel Chalkidiki und den Inseln Thassos und Samothraki ein Bade- und Wassersportgebiet der Extraklasse sind. Ob Sie sich für eine Luxusvilla mit Pool oder ein romantisches Studio mit Hafenblick entscheiden, bleibt Ihren persönlichen Vorlieben überlassen.

Die Anreise in einen Ferienhaus Urlaub in Nordgriechenland erfolgt praktischerweise über den internationalen Flughafen in Thessaloniki. Die zweitgrößte Stadt Griechenlands liegt am Thermaischen Golf und verfügt über eine Vielzahl an byzantinischen Kirchen, die im Jahr 1988 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden. Das Wahrzeichen der Hafenmetropole ist der „Weiße Turm“, der vermutlich von den Venezianern errichtet wurde. Im Stadtzentrum stoßen Sie auf Ruinen aus der römischen Antike und aus osmanischer Zeit.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Nordgriechenland finden Sie hier: