Ferienhaus am Saronischen Golf

Ferienhaus am Saronischen Golf

Ferienhaus am Saronischen Golf – Sonne, Strand und Inselparadiese

ID 154495894 © Sven Hansche | Dreamstime.comDer Saronische Golf ist eine riesige Meeresbucht des Ägäischen Meeres, die von der Halbinsel Attika im Osten und von der Halbinsel Peloponnes im Westen begrenzt wird. Wer hier ein Ferienhaus in Griechenland als Urlaubsdomizil sucht, wird sowohl auf dem Festland, als auch auf den Saronischen Inseln fündig.

Saronischer Golf – sonnenverwöhnte Ferienregion in Mittelgriechenland

An 270 Tagen im Jahr strahlt die Sonne am Saronischen Golf von einem wolkenlosen Himmel. Die riesige Wasserfläche ist mit ihren Stränden auf dem Festland und den Inseln ein Paradies für Badeurlauber, Sonnenanbeter und Wassersportler. Im Osten bildet die Halbinsel Attika die natürliche Begrenzung. Im Westen grenzt die Halbinsel Peloponnes mit der lang gestreckten Landzunge Methana an den Golf. Die schmale Landenge Isthmus von Korinth trennt im nördlichen Bereich den Saronischen Golf von Golf von Korinth. Eine Verbindung haben die beiden Nebenmeere des Mittelmeeres trotzdem, denn am Ende des 19. Jahrhunderts wurde mit dem Kanal von Korinth eine künstliche Wasserstraße eingeweiht.

Den Urlaub in einem Ferienhaus in Griechenland können Sie an der Ostküste des Peloponnes oder an der Westküste der Halbinsel Attika verbringen. Auf Letzterer liegt die griechische Hauptstadt Athen und unweit davon die Hafenstadt Piräus. Für die Anreise nutzen Sie eine Linien- oder Charterflugverbindung von Deutschland nach Athen. Die Weiterreise an den Urlaubsort erfolgt mit einem Mietwagen.

Mediterranes Flair auf den Saronischen Inseln

Während die Stadtbewohner Athens die Saronischen Inseln seit Jahrzehnten als Wochenendausflugsziel nutzen, sind Touristen aus dem europäischen Ausland eher selten dort anzutreffen. Mitten im Saronischen Golf liegt die Insel Ägina, die unter anderem für das Töpferhandwerk und den Pistazienanbau bekannt ist. Wie auf allen Inseln im Saronischen Golf erleben Sie auf Agina in einem Ferienhaus Urlaub in der Vor- oder Nachsaison das authentische Griechenland. Das gebirgige Eiland Hydra ist vor allem bei Wanderern und Aktivurlaubern beliebt. Die weißen, kubische Häuser auf Poros tragen viel zum romantischen Ambiente auf der Insel bei. Sie stapeln sich an Berghängen übereinander und werden von hellgrünen Pinienwäldern eingerahmt. Die Anreise zu den Saronischen Inseln erfolgt auf dem Wasserweg. In Piräus legen Fähren ab, die Sie zu Ihrem Reiseziel im Saronischen Golf bringen.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Saronischen Golf finden Sie hier: