Mittelgriechenland

Mittelgriechenland

Mittelgriechenland – Herzstück des griechischen Festlandes

ID 152722436 © Dinosmichail | Dreamstime.comMittelgriechenland erstreckt sich südlich der Region Thessalien und nördlich der Halbinsel Attika im zentralen Teil des griechischen Festlandes. Ihren Urlaub in einem Ferienhaus verbringen Sie in einer touristisch noch weitgehend unerschlossenen Region zwischen dem Agrafa-Gebirge im Nordwesten und den Stränden am Ägäischen Meer im Südosten.

Kontrastreiche Landschaften zwischen Meer und Gebirge

Mittelgriechenland überrascht mit einem landschaftlichen Reichtum, wie ihn kaum eine andere Region des südeuropäischen Landes zu bieten hat. Zwischen dem Euböischen Golf im Osten und dem Golf von Korinth im Westen liegen ausgedehnte Ebenen mit Olivenbaumhainen, Tabakfeldern und Baumwollplantagen, zerklüftete Gebirgszüge mit bis zu 2.300 m hohen Gipfeln und malerische Badebuchten mit türkisfarbenem Wasser. Das schwer zugängliche Bergland von Evritania im Nordwesten ist noch heute eine kaum erschlossene Region ohne Bahnverkehr und Flugverbindungen. Asphaltierte Straßen gibt es nur wenige und der Eselskarren ist das meistbenutzte Transportmittel. Die Hauptstadt von Mittelgriechenland heißt Lamia. Die 75000-Einwohner-Stadt liegt im Nordosten der Region, nur wenige Kilometer vom antiken Schlachtfeld der Thermopylen entfernt.

Ferienhaus Urlaub auf Euböa

Mit Euböa gehört die zweitgrößte griechische Insel zu Mittelgriechenland. Obwohl sie etwa sechsmal so groß ist wie Korfu und immer noch mehr als doppelt so groß wie Rhodos, führt Euböa unter touristischen Gesichtspunkten bis heute ein Schattendasein. Die Insel liegt vor der Westküste Mittelgriechenlands und ist an der schmalsten Stelle nur durch eine 40 m breite Meerenge vom Festland getrennt. An dieser schmalsten Meerenge der Welt verbindet eine Brücke Euböa mit dem Festland. Das bedeutet, dass Sie für die Anreise mit dem Mietwagen keine Überfahrt mit der Fähre in Kauf nehmen müssen. Die Brücke endet in der Inselhauptstadt Chalkida. Hohe Berge ragen im Zentrum der Insel auf. Die Hänge des 1.745 m hohen Berges Dirphys sind von Pinienwäldern und Walnussbäumen bedeckt.

Die größte Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Mittelgriechenland haben Sie in Küstenorten wie Kymi, Edipsos oder Karystos. Im Norden Euböas liegen die schönsten Strände am Ägäischen Meer. Zwei wundervolle Strandparadiese sind Paralia Chiliadou und Paralia Metochiou. In den Sommermonaten zieht es viele Festlandsgriechen in diese Region, sodass es unter Umständen voll werden kann. Die Inselhauptstadt Chalkida ist eine schmucklose Küstenstadt, die eine Handvoll Sehenswürdigkeiten im südlich gelegenen historischen Ortskern aufweist. Die Emir Zade Moschee erinnert an die Zeit der türkischen Vorherrschaft und der Aquädukt bei Kamares ist ein Relikt aus der römischen Antike.

Skyros – verträumtes Eiland im Ägäischen Meer

ID 60359102 © Stzanetis | Dreamstime.comDie Insel Skyros ist als Reiseziel für einen Urlaub in einem Ferienhaus in Griechenland bislang nur Insidern bekannt. Das Eiland liegt nordöstlich von Euböa in der Ägäis und gehört sowohl zu Mittelgriechenland als auch zur Inselgruppe der Nördlichen Sporaden. Zahlreiche kleine Felsinseln liegen vor der Westküste von Skyros. Der südliche Teil ist bergig, karg und unwegsam. In dieser Region leben keine Menschen. Der grüne Norden punktet mit ausgedehnten Wäldern mit einem üppigen Bestand an Aleppo-Kiefern.

Das Hauptort trägt den Namen Chora und zählt rund 1.600 Einwohner. Er zählt zu den schönsten Ortschaften in der Ägäis. Die kubusförmigen Gebäude mit ihren schneeweißen Fassaden reihen sich an steilen Gassen und Treppen aneinander. Das terrassenförmig angelegte Ortsgebiet breitet sich am Fuß eines kegelförmigen Berges aus. Über Chora thronte auf einem steil aufragenden Granitfelsen einst eine antike Akropolis. Heute steht dort eine Festungsanlage aus dem 14. Jahrhundert, deren dicke Mauern steil abfallen und einen guten Schutz vor Piratenüberfällen boten.

Video: Am Nabel der Welt: Delphi, Griechenland

Delphi: Auf den Spuren des antiken Orakels

An den Hängen des Parnass-Gebirges liegt eine der bedeutendsten Stätten der griechischen Antike: Delphi. Bekannt wurde der Ort durch das gleichnamige Orakel, dem seherische Fähigkeiten zugesprochen wurden. Griechische Herrscher und Feldherren befragten vor jeder anstehenden Schlacht und vor wichtigen Entscheidungen das Orakel von Delphi. In mühevoller Kleinarbeit wurden die Gebäudereste von Delphi ausgegraben und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Gepflasterte Straßen, Säulenstümpfe und mehrere Tempelanlagen wurden ausgegraben. Darunter der Apollon-Tempel, die Ruinen des Schatzhauses von Sikyon und der gegen Ende des 7. Jahrhunderts v. Chr. errichtete Athenatempel. Die Ausgrabungsstätten von Delphi zählen zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Griechenlands und stehen seit 1987 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

Hauptstadt Lamia und das Schlachtfeld der Thermopylen

ID 73687100 © Stoyan Haytov | Dreamstime.comLamia ist die Hauptstadt der Region Mittelgriechenland. Rund 75.000 Menschen leben in der Stadt im Nordosten der Region. Aus touristischer Sicht hat die Stadt nicht viel zu bieten, sieht man von den Ruinen einer mittelalterlichen Burganlage und dem archäologischen Museum im Stadtzentrum ab. Dafür ist Lamia der ideale Ausgangspunkt für einen Ausflug zum antiken Schlachtfeld der Thermopylen. So wurde eine Engstelle zwischen dem Meer und dem Kallidromosgebirge bezeichnet, die in der griechischen Antike von großer strategischer Bedeutung war. Wer von der Küste des Malischen Golfs nach Zentralgriechenland wollte, musste diese Engstelle passieren.

Im Jahr 480 v. Chr. kam es an diesem Ort zu einer Schlacht zwischen den zahlenmäßig weit überlegenen Truppen des persischen Heeres unter Xerxes I. und den Truppen Spartas unter der Führung von König Leonidas I. Antiken Geschichtsschreibern zufolge wehrten sich die zahlenmäßig weit unterlegenen Spartiaten lange gegen die persische Übermacht, um am Ende doch eine Niederlage zu erleiden. Die Thermopylen-Schlacht gilt bis in die Neuzeit als Beispiel für einen heldenhaften Opfertod.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Ferienhäuser in Griechenland

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Griechenland

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Griechenland buchen Sie hier online.

 

Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser in Griechenland am Meer

Ferienhäuser in Griechenland am Meer zählen zu den beliebtesten Unterkünften.

 

Ferienhäuser mit Pool

Ferienhäuser in Griechenland mit Pool

Mit einem Ferienhaus mit Pool erfüllen Sie sich einen persönlichen Urlaubstraum.

Wir empfehlen Ihnen folgende griechische Regionen: