Kalamata

Kalamata

Kalamata – Hafenstadt im Südwesten der Peloponnes-Halbinsel

ID 110099348 © Sergey Chaykovskiy | Dreamstime.comKalamata ist eine Hafenstadt, die an der Südwestküste der Halbinsel Peloponnes liegt. Die knapp 70.000 Einwohner zählende Stadt ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region Messenien. Das Stadtgebiet wird von den Ruinen einer Kreuzfahrerburg aus dem 13. Jahrhundert überragt.

Kalamata – größte Hafenstadt Messeniens

Messenien ist ein Regionalbezirk auf der griechischen Halbinsel Peloponnes. Die Region liegt an der Südwestküste am Messenischen Golf und ist äußerst fruchtbar. Feigen, Zitronen, Oliven und Mandeln gedeihen in der klimatisch begünstigten Region, die vom Fluss Pamisos durchflossen wird. Kalamata ist die größte Hafenstadt in Messenien. Bekannt wurde sie durch den Export von Oliven. Die Olivensorte „Kalamon“ stand sogar Pate bei der Namensgebung. Obwohl die Stadt von einer mittelalterlichen Kreuzfahrerburg überragt wird, die über Kalamata auf einem Hügel thront, ist im Inneren kaum noch mittelalterliche Bausubstanz erhalten. Große Schäden richteten zwei Erdbeben an, die sich kurz hintereinander im September 1986 ereigneten. Kalamata wird vom Berg Kalathi überragt und präsentiert sich heute als moderne, weltoffene Hafenstadt mit einem mediterranen Flair.

Modernes Stadtzentrum mit Kathedrale

Das Stadtzentrum von Kalamata erstreckt sich rund um den Platz Vassileos Georgiou. Hier schlägt das Herz der Hafenstadt und das Leben pulsiert in den Geschäften und auf der Freifläche vor der Kathedrale. Das Gotteshaus mit der sonnengelben Fassade wurde am Ende des 19. Jahrhunderts erbaut. Bei den Bauarbeiten wurde eine jahrhundertealte Ikone entdeckt, die mit Panagia Ypapanti die Schutzheilige der Stadt zeigt. Die Reliquie wird heute im Inneren der Kirche gezeigt. Die Aristomenous Street ist eine belebte Einkaufsstraße im Herzen der City, an das sich nördlich das Einkaufsviertel anschließt. Hier befinden sich Dutzende von Läden, in denen Mode, Schuhe, Kosmetik und regionale Spezialitäten erhältlich sind. In zahlreichen Straßencafés können Sie sich einen Kaffee schmecken lassen und dem Treiben auf den Straßen zusehen.

Video: KALAMATA TOP 5 - Best places to see

Historisches Stadtzentrum von Kalamata

Nördlich des Einkaufsviertels schließt sich das historische Stadtzentrum von Kalamata an. Es wird von engen Gassen durchzogen, in denen sich Natursteinhäuser aneinanderdrängen. Zu den ältesten Gebäuden gehört die Kirche der Heiligen Apostel Agioi Apostoloi, deren Grundmauern aus dem 11. Jahrhundert stammen. Über dem schmucklosen Steinbau wölbt sich ein kuppelartiges Dach mit Ziegelsteinen und neben der Kirche erhebt sich der Glockenturm mit der frei schwingenden Bronzeglocke. Das Altstadtviertel erstreckt sich um eine mittelalterliche Burgruine, die auf einer Anhöhe thront. Die Burg ließ Wilhelm II. von Villehardouin von fränkischen Kreuzfahrern im 13. Jahrhundert errichten. Heute dienen die mittelalterlichen Mauern als Kulisse für die alljährlich stattfindenden Sommer-Festspiele. Am nördlichen Berghang steht eine kleine byzantinische Kirche.

Das Nonnenkloster Kalogreon

Zu den historisch bedeutsamsten Orten im Stadtgebiet von Kalamata gehört das Nonnenkloster Kalogreon. Die Anlage befindet sich unterhalb der Burg in der Altstadt. Seit Jahrhunderten stellen die Nonnen des Klosters Kleidungsstücke und modische Accessoires aus Seide her. Im Rahmen einer Besichtigung werden Sie Zeuge, wie unter den geschickten Händen der Bewohnerinnen Schals, Wickel und Krawatten aus dem hochwertigen Naturmaterial entstehen. In angeschlossenen Klosterladen können Sie die qualitativ hochwertigen Produkte kaufen. Damit erwerben Sie ein originelles Souvenir, das Sie noch lange nach Ihrer Rückkehr in die Heimat an den Urlaub in einem Ferienhaus in Griechenland erinnern wird. Darüber hinaus ist in den Kloster Kalogreon ein Museum untergebracht.

Baden am Strand von Kalamata

Ein wundervoller Ort zum Entspannen ist der Strand von Kalamata. Er besteht aus einem Sand-/ Kiesgemisch, das teilweise von recht grobkörnigen Kieseln durchsetzt ist. Die Benutzung von Badeschuhen bietet sich an. Der Strand zieht sich auf einer Länge von 2,5 km am Messenischen Golf entlang und ist vom Stadtzentrum aus zu Fuß zu erreichen. Die blaue Flagge kündet von der exzellenten Wasserqualität. Die palmengesäumte Strandpromenade ist mit Kopfsteinen gepflastert und wird von Besuchern und Einheimischen als Flaniermeile und Spazierweg genutzt. Es werden Liegen und Sonnenschirme vermietet und für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Strandbars, Cafés, Bäckereien und Tavernen. Besonders breit ist der Strand im östlichen Bereich. Hier kann es im Hochsommer recht voll werden. Mit den Badebuchten Almiros,Verga und Mikri Mantineia befinden sich weitere reizvolle Strandabschnitte im Umkreis von 20 Autominuten.

Aktivitäten und Museen

Eine alternative Form der Stadtrundfahrt ist eine Radeltour im Fahrradsattel. In Kalamata können Sie dieses Vorhaben auf dem 14 km langen Radweg verwirklichen, der quer durch die Hafenstadt führt und zahlreiche Sehenswürdigkeiten passiert. Start ist am Othonos-Platz und das Ende befindet sich am Kirchplatz Anastasi direkt am Strand. In mehreren Jachtclubs können Wassersportler einen fahrbaren Untersatz mieten und an der Küste der Halbinsel Peloponnes entlangschippern. Ein attraktives Ausflugsziel ist der Municipal Railway Park, der sich auf dem Areal des alten Bahnhofs befindet. In der Ausstellung dreht sich alles um die Geschichte der Bahnfahrt. Zu besichtigen ist unter anderem eine Dampflok mit historischen Eisenbahnwaggons. Wie in beinahe jeder griechischen Stadt gibt es auch in Kalamata ein archäologisches Museum. Es ist in einer alten Villa untergebracht und zeigt Gegenstände und Artefakte, die bei Grabungsarbeiten in der Umgebung zutage gefördert wurden.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Ferienhäuser in Griechenland

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Griechenland

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Griechenland buchen Sie hier online.

 

Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser in Griechenland am Meer

Ferienhäuser in Griechenland am Meer zählen zu den beliebtesten Unterkünften.

 

Ferienhäuser mit Pool

Ferienhäuser in Griechenland mit Pool

Mit einem Ferienhaus mit Pool erfüllen Sie sich einen persönlichen Urlaubstraum.

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Städte Griechenlands: