Golfen in Griechenland

Golfen in Griechenland

Golfen in Griechenland

ID 134977954 © Mr.somchai Sukkasem | Dreamstime.comGriechenland zählt nicht zu den ersten Adressen unter den Golf-Destinationen in Europa. Zwar gibt es nur eine Handvoll Plätze, doch diese punkten mehrheitlich mit einer Top-Lage und reizvoll gelegenen Fairways.

Golfen in Griechenland: Abschlag zwischen Olivenbäumen und Pinien

Griechenlands zauberhafte mediterrane Landschaften sind neben den unzähligen Stränden an der Ägäis und dem Ionischen Meer das Hauptargument für einen Urlaub in dem südosteuropäischen Land. Die Golfplätze liegen in landschaftlich reizvollen Regionen und wurden teilweise von renommierten Designern gestaltet. Einige Plätze wie die beiden 18-Loch-Kurse im Süden der Halbinsel Peloponnes bieten von zahlreichen Abschlagstellen einen fantastischen Blick auf das Meer. Es ist ein erhabener Anblick, wenn beim Abschlag auf dem „The Dune Course“ der Costa Navarino Segelboote mit schneeweißen Rümpfen auf dem Meer vorübergleiten.

Die landschaftliche Schönheit vieler Golfplätze spricht für einen Golfurlaub in Griechenland. Mediterrane Vegetation wurde von den Designern geschickt in die Anlagen integriert. Einige Fairways werden von Schatten spendenden Pinien gesäumt, andere liegen an Olivenbaumhainen mit uralten Bäumen. Die Wasserfläche künstlicher Seen glitzert und funkelt im gleißenden Sonnenschein und in der Ferne zeichnen sich die Silhouetten der Berge vor dem wolkenlosen Himmel ab. Die mediterrane Idylle beschränkt sich nicht auf die Golfplätze allein. Auch außerhalb der Anlagen erzeugen Steineichen, Zypressen, Aleppo-Kiefern und Weinhügel ein romantisches Flair.

Video: Golf - Resort Costa Navarino

Golf spielen auf den griechischen Inseln

Die Inseln Kreta, Rhodos und Korfu zählen zu den Top-Urlaubsregionen Griechenlands. Auf allen drei Inseln gibt es bespielbare 18-Loch-Kurse. Wer nicht im zugehörigen Golfclub Mitglied ist, benötigt einen Clubausweis mit eingetragenem Handicap. Mit dieser Voraussetzung können Sie die Plätze auf den griechischen Inseln bespielen. Gleich zwei Golfplätze hat Kreta zu bieten. Gäste, die den Urlaub in einem Ferienhaus in Griechenland verbringen, können allerdings nur den 18-Loch-Parrcours des Crete Golf Clubs in Hersonissos nutzen. Das Gelände wird als hügelig bis sehr hügelig charakterisiert und der Schwierigkeitsgrad ist als sportlich angegeben. Der Porto Elounda Golf Club auf Kreta mit seiner 9-Loch-Anlage ist ein Privatclub, der ausschließlich den Gästen des Resorts offensteht.

Bereits im Jahr 1971 wurde der 18-Loch-Golfplatz des Corfu Golf Clubs eröffnet. Er liegt im Zentrum der Insel Korfu in einem flachen Areal mit vielen Wasserhindernissen. Da zahlreiche Fairways von Bäumen gesäumt sind, sind präzise Schläge erforderlich. Eine Besonderheit ist die sogenannte „Junior Academy“, in der Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren das Golf spielen erlernen können. Ein anspruchsvoller 18-Loch-Parcours befindet sich auf der Insel Rhodos. Die Anlage Afandou kann von Anfängern und Profis bespielt werden, sofern ein Clubausweis mit eingetragenem Handicap vorgelegt wird. In der Umgebung des Platzes liegen wundervolle Strände, antike Ruinen und kleine Dörfer.

Costa Navarino: Golfen auf der Halbinsel Peloponnes

ID 51839319 © Znm | Dreamstime.comIm äußersten Westen der Halbinsel Peloponnes werden an der Costa Navarino Golfträume wahr. Zwei 18-Loch-Parcours laden hier zu einem Abschlag vor einer mediterranen Traumkulisse ein. Sie liegen ca. 100 km südlich des antiken Olympia und bieten einen herrlichen Blick auf die Wasserfläche des Ionischen Meeres. Die Anlage mit dem Namen „The Dune Course“ wurde im Jahr 2010 eröffnet und nach Designentwürfen des deutschen Golfprofis Bernhard Langer gestaltet. Einzigartig ist der unverbaute Blick auf das Meer an mehreren Löchern. Der Golfplatz liegt in einer hügeligen Landschaft und verfügt über einige Wasserhindernisse.

Nicht weniger reizvoll gelegen ist der 18-Loch-Golfplatz mit dem Namen „The Bay Course“, den Architekt Robert Trent Jones Jr. entwarf. Die Fairways liegen eingebettet in eine grüne Hügellandschaft. Herrliche Blicke auf das Meer und die umliegenden Berge sind bei einem Abschlag inklusive. Der Name der Anlage ist Programm, denn die Bahnen liegen an einer malerischen Bucht. Einige Fairways verlaufen direkt am Meer. „The Bay Course“ ist als sportlich bis anspruchsvoll klassifiziert und verfügt zusätzlich über eine Driving Range, ein Putting Green, ein Pitching Green und einen Übungsbunker.

Golfplätze auf dem griechischen Festland

Auf dem griechischen Festland gibt es zwei weiter Golfplätze. Die 18-Loch-Anlage des Golfclubs Glyfada liegt unweit der Hauptstadt Athen in einer sanft gewellten Hügellandschaft. Viel Grün und ein alter Baumbestand bilden die Kulisse für den Abschlag. In Sichtweite glitzert die Wasserfläche des Saronischen Golfs im Sonnenschein. Auf dem mittleren „Finger“ der Halbinsel Chalkidiki liegt der 18-Loch-Platz des Porto Carras Golf Clubs. Mehrere Bahnen liegen in Sichtweite des Meeres und in der gesamten Anlage bilden Pinien- und Olivenhaine die grüne Kulisse beim Bespielen der Fairways.

Golfen in Griechenland: Beste Reisezeit

Heiß und trocken sind die Sommer in Griechenland. Beste Voraussetzungen also für einen Badeurlaub. Eine Partie Golf allerdings kann bei Temperaturen von 35 Grad und mehr zu einer schweißtreibenden Angelegenheit werden. Die beste Reisezeit für Profi- und Hobbygolfer liegt im September und Oktober. Beide Monate sind regenarm, bevor die Niederschlagsmengen im November spürbar ansteigen. Ungemütlich kühl und feucht ist es im Winter in Griechenland. Ab April zeigt sich die Sonne wieder häufiger und im Mai erwarten Sie frühsommerliche Tagestemperaturen. Sommerliche Hitze herrscht von Mitte Juni bis Ende August. Da in sämtlichen Golfclubs die Ausrüstung auf Wunsch bereitgestellt wird, können Sie sich den Aufpreis der Fluggesellschaften für das eigene Equipment sparen.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Ferienhäuser in Griechenland

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Griechenland

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Griechenland buchen Sie hier online.

 

Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser in Griechenland am Meer

Ferienhäuser in Griechenland am Meer zählen zu den beliebtesten Unterkünften.

 

Ferienhäuser mit Pool

Ferienhäuser in Griechenland mit Pool

Mit einem Ferienhaus mit Pool erfüllen Sie sich einen persönlichen Urlaubstraum.

Wir empfehlen Ihnen folgende Artikel zum Thema Griechenland Urlaub: