Reiten in Griechenland

Ausritte am Strand mit aufspritzendem Wasser, Wanderausflüge im Pferdesattel entlang alter Maultierpfade oder ein Reitkurs, um das Führen eines Pferdes zu erlernen – Reiten in Griechenland ist eine vielseitige Freizeitbeschäftigung, bei der Sie Land und Leute aus einer anderen Perspektive kennenlernen.

Reiterhöfe im ganzen Land

Griechenland ist kein Land mit einer langen Reitertradition wie Spanien oder England. Früher wurden in den unwegsamen Gebirgsregionen vornehmlich Esel eingesetzt, um Waren und Rohstoffe auf hölzernen Karren zu transportieren. Mit dem zunehmenden Tourismus stieg auch die Nachfrage nach anderen Freizeitbeschäftigungen als Alternative zum Baden, Surfen und Schnorcheln. Pferdeliebhaber suchen in ihrem Urlaub bis heute die Nähe zu den Tieren und wollen nicht auf einen Ausritt am Strand oder in den Bergen verzichten.

Mittlerweile gibt es im ganzen Land Reiterhöfe, die nicht nur geführte Ausritte, sondern auch Reitunterricht und einen ganzen Reiturlaub in einem Ferienhaus in Griechenland anbieten. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Griechenland Urlaub auf Kreta, Thassos, auf der Halbinsel Peloponnes oder in Thessalien verbringen, einem Reitausflug durch mediterrane Landschaften steht nichts im Wege.

Reiturlaub zu jeder Jahreszeit

Das milde Mittelmeerklima macht es möglich: Reiturlaub ist in Griechenland ganzjährig möglich. Ab Ende Oktober wird es ruhig in den klassischen Ferienregionen auf dem Festland und auf den griechischen Inseln.

Die Badeurlauber sind längst abgereist und die Strände liegen verwaist im Sonnenschein. Ab November können Sie das Gefühl der Freiheit bei einem Ausritt am menschenleeren Strand in vollen Zügen auskosten. Zahlreiche Reiterhöfe bieten geführte Touren an. Beim klassischen Beach-Reiten wechseln sich Sand- und Kiesstrände ab. In Abhängigkeit vom individuellen Kenntnisstand können Sie im leichten Galopp oder im sanften Trab die Region erkunden.

Besonders ein Ausritt im Schein der untergehenden Sonne ist ein unvergessliches Erlebnis in einem Urlaub in Griechenland. Während die meisten Hotels im Winter schließen, können Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen saisonunabhängig buchen. In der kalten Jahreszeit profitieren Sie darüber hinaus von einem Preisnachlass, da die Nachfrage deutlich geringer ist, als in der Hauptsaison. Einige Reiterhöfe bieten eigene Ferienhäuser an, in denen Sie den gesamten Reiturlaub verbringen können.

Video: REITURLAUB IN GRIECHENLAND-HORSE RIDING ALONAKI

Tages- und Halbtagesausritte in Griechenland

Wer an einem Tages- oder Halbtagesausflug auf dem Pferderücken teilnehmen will, sollte ein Mindestmaß an Reiterfahrung mitbringen. Für Einsteiger und Anfänger sind derartige Touren eher ungeeignet. Die Strecken führen durch unwegsame Bergregionen über steinige Saumpfade, die von Pinien und Steineichen gesäumt werden oder über alte Maultierpfade in Küstennähe. Fantastische Aussichten auf die Ägäis sind auf den Ausritten auf den Inseln und dem Festland garantiert. Auf einigen Mini-Safaris steht Baden mit den Pferden auf dem Programm. Dabei führen Sie Ihr Pferd in tieferes Wasser, bis der Pferdebauch und Ihre Beine vom kühlen Nass umspült werden. Im Preis inkludiert ist bei den meisten Reiterhöfen die Versorgung mit Getränken unterwegs und mindestens eine Mahlzeit.

Eselwanderungen: Die besondere Reitsafari in Griechenland

Esel werden in Griechenland seit der Antike eingesetzt, um Waren oder Menschen von einem Ort zum anderen zu transportieren. Die sanftmütigen Arbeitstiere werden auf der Insel Santorin bis heute dazu missbraucht, Touristen bei glühender Hitze in den Ort Fira zu schleppen, der auf einer Höhe von 400 m über dem Meeresspiegel liegt. Ganz anders verlaufen Eselwanderungen, wie sie unter anderem auf der griechischen Insel Kefalonia angeboten werden. Damit sich Tiere und Reiter aneinander gewöhnen, steht zunächst eine gemeinsame Zeit beim Putzen und Satteln an. Anschließend erhalten Sie eine Einführung in den Umgang mit den Eseln und die richtige Handhabung des Zaumzeugs.

Die Eselwanderungen führen über schattige Mulipfade zu reizvollen Ausflugszielen wie alten Mühlen, Steinbrücken oder Klöstern. Kurze Ausritte dauern etwa eine Stunde, längere Touren können sich über einen Zeitraum von bis zu fünf Stunden inklusive Pausen erstrecken. Bei den Eselwanderungen handelt es sich um eine Art Minitrekking-Tour, bei der Sie nicht die ganze Zeit im Sattel sitzen, sondern die Tiere streckenweise am Zaumzeug führen.

Reiten lernen in Griechenland

Wer die mediterranen Landschaften Griechenlands auf dem Pferdesattel durchstreifen will, muss Kommandos und die richtigen Techniken zum Führen des Pferdes beherrschen. Auf griechischen Reiterhöfen werden Kurse für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene angeboten. Nicht immer erfolgt der Unterricht in griechischer Sprache. Mehrere deutsche Auswanderer haben sich mit dem Führen eines Reiterhofes unter südlicher Sonne einen Lebenstraum erfüllt und bieten Reitkurse an. Während Erwachsene auf Arabern oder Haflingern das Reiten erlernen, satteln Kinder in der Regel auf Shetland-Ponys auf.

Unter professioneller Anleitung wird zunächst eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Pferd und Reiter mithilfe der Bodenarbeit aufgebaut. Unerfahrene Teilnehmer beobachten das Tier, wenn verschiedene Kommandos erteilt werden und lernen die Reaktionen richtig zu deuten. Anschließend liegt der Fokus auf einem sicheren Sitz auf dem Pferderücken und der Entwicklung des Körpergefühls. Schließlich kommen bei einem Ausritt auch die Oberschenkel zum Einsatz, um dem Pferd bestimmte Kommandos zu erteilen. Erst, wenn die Grundlagen von allen Teilnehmern beherrscht und in der Praxis erfolgreich umgesetzt werden, geht es auf dem Pferderücken in die Natur. In Griechenland werden sowohl Einzeltraining als auch Gruppenunterricht angeboten.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ferienhäuser in Griechenland

Ferienhäuser in Griechenland

Wir vermieten tausende Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf dem Griechischen Festland und den traumhaften Inseln. Mit uns finden Sie die perfekte Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub in Griechenland.

Mehr zu den Ferienhäusern in Griechenland

Ausflüge und Touren

Ein Urlaub in Griechenland verspricht Abwechslung pur. Erkunden Sie auf geführten Touren die Inselwelt oder antike Schätze auf dem Festland.

Ausflüge und Touren

Die schönsten Inseln

Weiße Bergdörfer, atemberaubende Strände, versteckte Buchten und antike Schätze – die griechischen Inseln punkten mit mediterraner Idylle und uralter Kultur.

Die schönsten Inseln

Die schönsten Strände

Schwarzer Sand oder weißer Kies, Felsbucht oder Dünenlandschaft, türkisblaue Lagune oder goldgelber Sandstrand – Griechenland empfängt Sie mit Traumstränden.

Die schönsten Strände

Die besten Aktivitäten in Griechenland

Badeurlaub in Griechenland

Badeurlaub in Griechenland

Golfen in Griechenland

Golfen in Griechenland

Klettern in Griechenland

Klettern in Griechenland

Reiten in Griechenland

Reiten in Griechenland

Surfen in Griechenland

Griechenland hat sich zu einem populären Reiseziel für Wind- und Kitesurfer entwickelt. Der konstant wehende „Meltemi“ sorgt für perfekte Bedingungen.

Surfen in Griechenland

Tauchen in Griechenland

Griechenland überzeugt mit einer Fülle an Tauchspots - riesige Zackenbarsche, düstere Unterwasserhöhlen, alte Schiffswracks und vieles mehr warten unter Wasser.

Tauchen in Griechenland

Wandern in Griechenland

Griechenland ist ein Gebirgsland. Mehr als ¾ der Landfläche sind bergig, wobei im Gebirgszug des Olymp die höchsten Gipfel (2.918 m) in den Himmel aufragen.

Wandern in Griechenland
Sommerurlaub in Griechenland

Sommerurlaub in Griechenland

Tolle Strände, wilde Bergregionen, antike Tempel, Bären und Flamingos, mittelalterliche Kreuzritterburgen – ein Sommerurlaub in Griechenland ist ein Erlebnis für alle Sinne.

Mehr zum Thema Sommerurlaub in Griechenland

Familienurlaub in Griechenland

Familienurlaub in Griechenland

Therapieurlaub im griechischen Ferienhaus

Therapieurlaub im griechischen Ferienhaus

Ferienhaus-Urlaub in Griechenland für Biker

Ferienhaus-Urlaub in Griechenland für Biker

Ferienhaus-Urlaub für Extremsportler in Griechenland

Ferienhaus-Urlaub für Extremsportler in Griechenland