?>

Griechenland Urlaub – Sonne, Strände und antike Schätze

Antike Tempelruinen, Strände in Hülle und Fülle, Badetemperaturen von Mai bis Oktober und wilde Gebirgsregionen mit tiefen Canyons – Griechenland erfüllt sämtliche Klischees von einem mediterranen Sehnsuchtsziel. Ein Griechenland Urlaub entführt Sie in eine Welt voller Mythen, in der die Gastfreundschaft ein hohes Gut ist und die Wellen der Ägäis an idyllische Strände rollen.

Sommerurlaub in Griechenland: Sonne und Sirtáki

Tauchen auf Zakynthos, Windsurfen vor Mykonos, Schnorcheln auf Korfu oder einfach entspannt im Liegestuhl relaxen und dem sanften Plätschern der Wellen lauschen – ein Sommerurlaub in Griechenland hat viele Facetten. Natürlich stehen die zahllosen Sand- und Kiesstrände in der Ägäis und am Ionischen Meer im Zentrum der Aktivitäten. Pechschwarz sind die Strände auf der Vulkaninsel Santorin, wo Sie den Urlaub in einem traditionellen Kykladenhaus verbringen können. Schneeweiß ist hingegen der Sand in der Balos Lagune auf Kreta, deren Strand zu den schönsten des Landes gehört. Ein weiteres Highlight auf der größten Insel Griechenlands ist der Strand von Elafonisi, der pinkfarben im hellen Sonnenschein leuchtet.

Die Sommer in Griechenland sind heiß und trocken. Unabhängig davon, ob Sie den Ferienhaus Urlaub auf der Halbinsel Chalkidiki, der Kykladeninsel Mykonos, der ionischen Insel Korfu oder am Golf von Korinth verbringen, im Juli und August klettern die Tagestemperaturen regelmäßig über die 30-Grad-Marke. Niederschläge fallen zwischen Juni und September kaum. Die Wassertemperatur in der Ägäis liegt bei 25 Grad, in Buchten mit einer ausgedehnten Flachwasserzone 2 bis 3 Grad höher. Damit bietet Griechenland ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Sommerurlaub in einem mediterranen Ambiente.

Aktivurlaub in den Bergen

Die traumhaften Strände und die kostbaren Kulturschätze sind nicht Griechenlands einziges Kapital. Die wilden Naturlandschaften im Gebirgsmassiv des Olymp, des Pindos-Gebirges und der Samaria-Schlucht auf Kreta üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Wanderer und Trekking-Fans aus. Im Zentrum vieler Hochgebirgstouren steht der Olymp. Der 2.918 m hohe Berg galt in der Antike als Versammlungsort für die elf olympischen Götter. Ganz im Norden bildet das Pindos-Gebirge eine natürliche Grenze zum Nachbarland Albanien. Hier liegt mit der 23 km langen Vikos-Schlucht ein Wandergebiet der Extraklasse. Wo das Gebirge allmählich in die Ebene von Thessalien übergeht, stehen die Felstürme der Meteora mit ihren weltberühmten Klöstern.

Video: Griechenland Urlaub 2020 II So sieht Urlaub auf Kreta in Zeiten von Corona aus

Kultur- und Studienreise: Altertümer und Kulturschätze

Griechenland gilt als die die Wiege der europäischen Zivilisation. Vor über 4.000 Jahren entwickelte sich auf der griechischen Insel Kreta eine minoische Hochkultur, die prächtige Bauwerke wie den monumentalen Palast von Knossos hervorbrachte. Der Legende nach soll der sagenumwobene König Minos das Bauwerk um das Jahr 2100 v. Chr. in Auftrag gegeben haben. In späteren Jahrhunderten wurden Stadtstaaten wie Theben, Sparta und Athen zu wohlhabenden Handelszentren, in denen bildende Künste und Geisteswissenschaften blühten. Im Rahmen einer Kultur- und Studienreise begeben Sie sich auf eine Spurensuche. Sie besichtigen die Akropolis mit ihren 2.500 Jahre alten Tempelanlagen im Herzen der Hauptstadt Athen, das antike Theater in Epidauros und das Löwentor in Mykene. Im antiken Olympia stehen Sie an dem Ort, wo im 8. Jahrhundert v. Chr. olympische Ringkämpfe ausgetragen wurden und der erste Stadionlauf der Menschheitsgeschichte stattfand. Sie statten den Ruinen des sagenumwobenen Delphi einen Besuch ab, wo alten Überlieferungen zufolge das Orakel Zukunftsprognosen erstellte.

Neben den steinernen Überresten der Antike hat Griechenland ein umfangreiches mittelalterliches Erbe zu bieten. Auf der Insel Rhodos rasteten einst die Kreuzfahrer auf ihrem Weg ins Heilige Land. Der Großmeisterpalast der Ritter des Johanniterordens in der Inselhauptstadt Rhodos-Stadt bildet noch heute den Mittelpunkt des Stadtzentrums. Wie die wuchtige Stadtmauer stammt er aus dem 14. Jahrhundert. Wenn Sie eine Kultur- oder Studienreise planen, entscheiden Sie sich für ein Ferienhaus in Griechenland als Unterkunft. Mit diesem Urlaubsdomizil bleiben Sie flexibel und können am Ende jedes Tages die Erkenntnisse der Studien auswerten.

Familienurlaub in Griechenland

Griechenland ist ein kinderfreundliches Land und perfekt als Reiseziel in einem Familienurlaub geeignet. An den unzähligen Sandstränden der Ägäis und des Ionischen Meeres können die Kleinen im seichten Wasser planschen. Abseits der Strände locken reizvolle Ausflugsziele, wie der Kanal von Korinth, wo Ozeanriesen dicht an den Felsen entlangschippern. Auf den Inseln Kreta und Korfu sowie bei Thessaloniki laden riesige Wasserparks mit Riesenrutschen, Wellenbädern und künstliche Flussläufen zu einem vergnüglichen Urlaubstag ein.

Ferienhaus oder Appartement: Unterkünfte im Griechenland Urlaub

Erst mit einer passenden Unterkunft wird ein Urlaub in Griechenland zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dem Trend zum Individualurlaub folgend entscheiden sich Jahr für Jahr zahlreiche Reisende für ein Ferienhaus als Bleibe. Die Auswahl ist riesig und reicht von einer Villa mit Meerblick und Klimaanlage bis zum traditionellen Kykladenhaus. Beliebt sind Ferienhäuser in Griechenland mit Pool. Wenn Sie sich für ein derartiges Objekt interessieren, ist eine frühzeitige Buchung erforderlich. Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Ägäis und am Ionischen Meer sind in zahlreichen Größen verfügbar. Sie haben die Wahl zwischen einem romantischen Studio am Hafen für den Urlaub zu zweit, landestypischen Natursteinhäusern auf einem Bauernhof und mehrgeschossigen Ferienhäusern für einen Urlaub mit Freunden. Darüber hinaus sind zahlreiche kleine und mittlere Ferienhäuser für einen Urlaub mit Kindern und Hund verfügbar.

Aktivitäten im Griechenland Urlaub

Entspannung pur am weißen Sandstrand? Griechenland kann mehr! Hier ist für Abenteuerlustige und Adrenalin-Junkies einiges geboten.

Aktivitäten im Griechenland Urlaub

Ausflüge und Touren

Ein Urlaub in Griechenland verspricht Abwechslung pur. Erkunden Sie auf geführten Touren die Inselwelt oder antike Schätze auf dem Festland.

Ausflüge und Touren

Die schönsten Inseln

Weiße Bergdörfer, atemberaubende Strände, versteckte Buchten und antike Schätze – die griechischen Inseln punkten mit mediterraner Idylle und uralter Kultur.

Die schönsten Inseln

Die schönsten Strände

Schwarzer Sand oder weißer Kies, Felsbucht oder Dünenlandschaft, türkisblaue Lagune oder goldgelber Sandstrand – Griechenland empfängt Sie mit Traumstränden.

Die schönsten Strände

Familienurlaub in Griechenland

Familien mit Kindern treffen mit Griechenland als Reiseziel eine gute Wahl. Niemand stört sich an den Kleinen, selbst, wenn es beim Spielen etwas lauter wird.

Familienurlaub in Griechenland

Sommerurlaub in Griechenland

Tolle Strände, wilde Berge, antike Tempel, mittelalterliche Kreuzritterburgen – ein Sommerurlaub in Griechenland ist ein Erlebnis für alle Sinne.

Sommerurlaub in Griechenland

Therapieurlaub

Gerade dann, wenn es mit dem Leben mal nicht so rund läuft, kann eine Reise wahre Wunder bewirken. Griechenland bietet alles was das Herz begehrt.

Therapieurlaub

Ferienhaus-Urlaub in Griechenland für Biker

Motorradfahrer lieben vor allem zwei Dinge: Kurven und Sonne. Beides zugleich bekommt man in Deutschland nicht immer – auf geht’s nach Griechenland.

Ferienhaus-Urlaub in Griechenland für Biker

Ferienhaus-Urlaub für Extremsportler in Griechenland

Schroffe Gebirge, tiefe Schluchten und zauberhafte Küsten. Mit dem passenden Ferienhaus finden Extremsportler hier den idealen Ort für Urlaub und Training.

Ferienhaus-Urlaub für Extremsportler in Griechenland