Ägäische Inseln

Ägäische Inseln

Ägäische Inseln – mediterrane Perlen im Ägäischen Meer

ID 120199099 © Smallredgirl | Dreamstime.comÜber 3.000 griechische Inseln liegen im Ägäischen Meer. Sie sind mehr oder weniger große mediterrane Paradiese und viele eignen sich hervorragend als Reiseziel in einem Ferienhaus Urlaub.

Inselgruppen im Ägäischen Meer

Das Ägäische Meer wird im Norden und Westen von Griechenland und im Osten von der Türkei begrenzt. Wie zufällig hineingeworfene Trittsteine liegen über 3.000 Inseln in diesem Teilbereich des Mittelmeeres. Aufgrund der geografischen Lage werden einzelne Inselgruppen wie die Kykladen, die Sporaden und die Dodekanes unterschieden. Zentral zwischen Kreta im Süden und dem griechischen Festland im Norden liegt die Inselgruppe der Kykladen. Sie besteht aus mehr als 30 Inseln, die sich um die mittig gelegene Insel Delos gruppieren. Die Sporaden teilen sich in eine nördliche und eine südliche Inselgruppe auf. Bekannte Urlaubsinseln sind Kos, Karpathos und Samos. Ein großer Teil der Südlichen Sporaden bildet die Dodekanes, deren bekannteste Insel Rhodos ist. Die Saronischen Inseln liegen im gleichnamigen Golf, der sich zwischen den großen griechischen Halbinseln Peloponnes und Attika erstreckt.

Kreta – Griechenlands größte Insel

Kreta ist ein mediterranes Urlaubsparadies im südlichen Bereich des Ägäischen Meeres und die größte Insel Griechenlands. Zahlreiche Kulturen hinterließen ihre Spuren auf Kreta. An die Blütezeit der minoischen Hochkultur erinnert der imposante Palast von Knossos, der mehr als 4.000 Jahre alt ist. Die Venezianer errichteten im Mittelalter das Kastell Frangokastello und an die Vorherrschaft der Römer erinnern die antiken Ruinen von Lasaia und Gortyn. Selbstverständlich stehen in den Sommermonaten die fantastischen Strände Kretas im Mittelpunkt des Geschehens. Der Palmenstrand von Preveli und der pinkfarbene Strand von Elafonissos üben eine ebenso große Anziehungskraft aus wie die türkisfarbene Balos Lagune an der Nordwestküste. Wer das Strandleben gegen ein Outdoor-Abenteuer im Inselinneren eintauschen möchte, kann die 17 km lange Samaria-Schlucht durchwandern.

Kykladen – Ferienparadiese mit Bilderbuchkulisse

ID 67067935 © Martinmark | Dreamstime.comAls Kykladen (Ringinseln) wird eine Inselgruppe im Zentrum der Ägäis bezeichnet, die aus über 30 Eilanden besteht. Sie gruppieren sich kreisförmig um die zentral gelegene Insel Delos.

Zu den bekanntesten Inseln der Kykladen gehören Mykonos, Naxos und Santorin. Kubusförmige Häuser mit schneeweißen Fassaden und blau getünchten Fensterläden säumen die Straßen und Gassen der kleinen Fischerdörfer. Blau sind auch die Kuppeln der orthodoxen Kirchen auf den Kykladen. Die größte Insel ist Naxos. Über der Hauptstadt thront ein venezianisches Kastell auf einer Anhöhe und mehr als 150 Gotteshäuser byzantinischer Bauart verteilen sich auf der Insel. Die Partyinsel Mykonos ist für das ausschweifende Nachtleben bekannt. In der Hauptstadt Mykonos-Stadt tobt in den Bars, Clubs und Diskotheken das Leben bis zum Sonnenaufgang. Das Eiland mit dem ausgefallensten Charakter ist Santorin. Das Schwarz der Basaltfelsen, das Weiß der Dörfer und das Türkisblau des Meeres sind die dominierenden Farben auf der Vulkaninsel.

Video: Inseln der Ägäis - Griechenland

Dodekanes – Inselgruppe vor der türkischen Küste

Im äußersten Südosten der Ägäis liegt die Inselgruppe der Dodekanes in Sichtweite der türkischen Küste. Sie besteht aus ca. 160 Inseln, von denen lediglich zwei Dutzend bewohnt sind. Wenn Sie einen Strandurlaub in einem mediterranen Ambiente verbringen wollen, sind Sie auf den Dodekanes goldrichtig. 300 Sonnentage im Jahr und endlose Sand- und Kiesstrände machen die Insel Kos zu einem Paradies für Badeurlauber. Ein Ferienhaus in Griechenland in Strandnähe ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Küstenregionen. Rhodos ist die größte Insel der Dodekanes. Neben traumhaften Stränden wie dem Tsambika Beach an der Ostküste übt vor allem die Inselhauptstadt Rhodos-Stadt eine große Anziehungskraft aus. Die Altstadt, in deren Zentrum der Großmeisterpalast steht, wird von einer mittelalterlichen Stadtmauer umschlossen und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Auf der sonnenverwöhnten Insel Samos geht die Urlaubssaison von Ostern bis Ende Oktober. Pythagorio an der Südküste und Kokkari an der Nordküste sind die touristischen Zentren auf Samos. Besonders idyllisch ist die geschwungene Potami-Bucht mit ihrem hellen Kiesstrand.

Griechische Inseln in der nördlichen Ägäis

ID 3427348 © Brian Chase | Dreamstime.comDie griechischen Inseln in der nördlichen Ägäis spielen unter touristischen Aspekten eher eine untergeordnete Rolle. Hier finden Sie naturbelassene Kiesstrände, urige Fischerdörfer, Tropfsteinhöhlen und Felsklippen. Lesbos liegt vor der türkischen Küste im Meer. Von der Insel kommen über 50 Prozent der Gesamtproduktion des griechischen Nationalgetränks Ouzo. Die Insel Chios ist mit ihren Felsküsten und Unterwasserhöhlen ein erstklassiges Tauchrevier. Ein Naturdenkmal ist die Tropfsteinhöhle Sykias mit ihren meterhohen Tropfsteingebilden. Die beinahe kreisrunde Insel Thassos liegt vor der Küste Makedoniens im Ägäischen Meer. Im Inselinneren sind drei Gebirgsmassive mit bis zu 1.000 m hohen Bergen exzellente Wandergebiete.

Ferienhaus Urlaub auf den Saronischen Inseln

Die Gruppe der Saronischen Inseln liegt im gleichnamigen Golf, der von den Halbinseln Attika und Peloponnes eingerahmt wird. Die mediterranen Perlen haben sich ihren ursprünglichen Charakter bewahrt, obwohl zahlreiche Hauptstadtbewohner und Festlandgriechen den Urlaub auf den Eilanden verbringen. Salamis ist die größte Insel. Im bergigen Inselinneren schmiegen sich kleine Dörfer an die Flanken der Berge. Poros liegt nur 300 m vor der Küste der Halbinsel Peloponnes. Typisch für das Eiland sind die kubischen Häuser mit ihren blendend weißen Fassaden. Ägina ist die zweitgrößte Insel im Saronischen Golf. In der Antike hatte das Eiland große Bedeutung, wie an der gut erhaltenen Tempelruine der Göttin Aphaia zu erkennen ist.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Ferienhäuser in Griechenland

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Griechenland

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Griechenland buchen Sie hier online.

 

Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser in Griechenland am Meer

Ferienhäuser in Griechenland am Meer zählen zu den beliebtesten Unterkünften.

 

Ferienhäuser mit Pool

Ferienhäuser in Griechenland mit Pool

Mit einem Ferienhaus mit Pool erfüllen Sie sich einen persönlichen Urlaubstraum.

Wir empfehlen Ihnen folgende griechische Regionen: